Klasse Zukunft

Tutanota

Tutanota

Tutanota ist ein verschlüsselter E-Mail-Service, der seinen Sitz in Deutschland hat und den ihr kostenlos nutzen könnt.

So setze ich das Tool ein

Mit diesem Programm könnt ihr: E-Mails empfangen, verfassen, weiterleiten, ausdrucken und vieles mehr. Tutanota verzichtet auf Werbung, die Verwendung von Cookies und bietet einen verschlüsselten E-Mail-Service (auch an E-Mail-Adressen anderer Anbieter:innen). Der Terminkalender ist ebenfalls verschlüsselt. Die Server stehen in Deutschland. Da die Datensicherheit der Kund:innen an erster Stelle steht, gibt es ein paar Besonderheiten. Beispielsweise könnt ihr euer Passwort nicht einfach zurücksetzen, sondern erhaltet bei der Registrierung einen Wiederherstellungs-Code, den ihr gut aufbewahren müsst.

Das E-Mail-Programm ist übersichtlich und in einem schlichten Design gehalten. Außerdem nutzt Tutanota ausschließlich Ökostrom. Zwar habt ihr mit dem kostenlosen Account nur einen Speicherplatz von 1 GB, aber da die E-Mails komprimiert werden, wird der Speicherplatz nicht allzu schnell aufgebraucht.

Weitere Informationen

Das muss ich beachten

 

Tipps

Ihr könnt zusätzlichen Speicherplatz dazu kaufen, z . B. einmalig 10 GB für 24 Euro.

 

Erforderliche Kenntnisse/Voraussetzungen

Keine besonderen Vorkenntnisse notwendig.

 

Hersteller

Tutao GmbH

 

Woher bekommt man es? 

https://tutanota.com/de/

 

Was kostet es?

Ihr könnt euch einen kostenlosen Account anlegen. Für mehr Funktionen gibt es einen Premium Account (12 Euro/Monat) oder mit noch mehr Funktionen einen Teams Account (48 Euro/Monat).

 

Ab wieviel Jahren darf man es benutzen?

Ab 16 Jahren

 

DSGVO-konform/ In welchem Land sitzt der Anbieter?

Ja / Deutschland

 

Ist eine Onlineverbindung für die Verwendung notwendig?

Ja.

 

Registrierungspflicht? Wenn ja, welche Daten werden abgefragt?

Zur Erstellung eures E-Mail-Accounts müsst ihr einen Alias (selbstgewählter Name) und ein Passwort festlegen.

Weiterführende Links

Datenschutz Checkliste

Anbieter:in hat Unternehmenssitz in der EU oder in Ländern mit anerkanntem gutem Datenschutz (Andorra, Island, Israel, Neuseeland, Schweiz, Argentinien, Kanada, Färöer Inseln, Guernsey, Isle of Man, Japan, Jersey, perspektivisch: Südkorea) Achtung, UK gehört nicht zur EU und ist auch kein Land mit Angemessenheitsbeschluss.

Anbieter:in informiert transparent und auf Deutsch über die Datenverarbeitung.

Anbieter:in begründet Datenverarbeitungen mit angemessenen Rechtsgrundlagen.

Anbieter:in teilt personenbezogene Daten in einen nachvollziehbaren Umfang.

Es ist ohne weiteres möglich, sich für die Einforderung der eigenen Rechte an Datenschutzverantwortliche bei Anbieter:in zu wenden.

Die Plattform holt Einwilligungen von unter 16-Jährigen ein und prüft deren Rechtsmäßigkeit.