Klasse Zukunft

Agiles Arbeiten mit der App mySchüfi

Agiles Arbeiten mit der App mySchüfi

mySchüfi ist die optimale digitale Ergänzung für Schülerfirmen. Schüler:innen aller Jahrgangsstufen und Schulformen werden beim Gründungsprozess einer Schülerfirma oder bei der Organisation der täglichen Arbeit unterstützt. Die deutschsprachige, kostenlose und werbefreie App ist übersichtlich strukturiert, einfach bedienbar und berücksichtigt den Datenschutz.

Aus der Schülerfirmenpraxis

Die App wurde mit Unterstützung von Schüler:innen aus Schülerfirmen entwickelt und ermöglicht beispielsweise das Teilen von Aufgaben sowie das Überblicken von Prozessen und Einkäufen.

Aktuelles aus der Arbeitswelt

In den letzten 20 Jahren hat sich die Arbeitswelt drastisch verändert. Die Unternehmen mussten auf die rasante technische Entwicklung und immer neue Innovationen mit einer Neuorganisation ihrer Arbeit reagieren.

Im Kern bedeutet agiles Arbeiten größere Flexibilität, schnellere Handlungsfähigkeit und die Bereitschaft, innovativ zu denken und zu arbeiten, um Platz für mehr Dynamik zu schaffen.

Die mySchüfi-App ermöglicht es allen, zu jeder Zeit an Aufgaben weiterzuarbeiten. So seid ihr flexibel, und auch wenn ihr in verschiedenen Klassen seid, wisst ihr immer, was gerade benötigt wird. Als Team könnt ihr so zeit- und ortsunabhängig arbeiten und schnell reagieren, wenn in eurer Schicht einmal ein Produkt ausgeht oder die Kundschaft eine Frage hat.

Agiles Arbeiten in Schülerfirmen
So funktioniert es:

Allgemeine Informationen

Mit der mySchüfi-App kann euer Team agil zusammenarbeiten. Ihr seid flexibel, habt immer alles im Blick und nutzt dabei das Handy oder den Computer. Ihr erhaltet Tipps für eure ersten Gründungsschritte, könnt miteinander kommunizieren oder euch mit eurer Kundschaft austauschen.

Übersicht Funktionalitäten:

Anwendungsmöglichkeiten in Schülerfirmen

Diese Grafik gibt euch einen schnellen Überblick zur Funktionsweise der App:

Voraussetzungen und Rahmenbedingungen

  • Alle Mitarbeitenden der Schülerfirma sollten mit einem Gerät Zugriff auf die App haben.
  • Es wird eine stabile Internetverbindung benötigt.
  • Bei Nutzung per Smartphone ist als Betriebssystem Android-Version 5.1 oder höher bzw. iOS 12.0 oder neuer erforderlich.
  • Die App ist als iOS-Version mit iPhone, iPad und iPod touch kompatibel.

Schritt für Schritt zur agilen Zusammenarbeit

REGISTRIERUNG
  • Wenn ihr euch beim Gründungsprozess unterstützen lassen wollt, könnt ihr ohne Registrierung beginnen. Ihr werdet in zehn Schritten begleitet. Bei jedem Schritt sind ergänzende Hinweise aufgeführt. Über Links gelangt ihr zu Arbeitsblättern oder ausführlicheren Informationsmaterialien.
  • Sobald eure Schülerfirma einen Namen hat, könnt ihr sie durch den Projektleitenden registrieren.
  • Jede Schülerfirma legt ihren eigenen Datensatz an und kann auch nur auf diesen zugreifen.
  • Neun Tools stehen jeder registrierten Schülerfirma zur Verfügung. Diese können nach und nach mit den eigenen Daten – z. B. Dienstzeiten, Produkte oder Verantwortlichkeiten – gefüllt werden. Die Tools sind über einzelne Funktionen miteinander verbunden; sie können aber auch unabhängig voneinander genutzt werden.
MITARBEITENDE UND AUFGABEN ERFASSEN
  • Beginnen solltet ihr mit der Erfassung aller Mitarbeitenden im Tool Team, so dass sie sich anschließend selbst registrieren und auch das Tool zugreifen können.
  • Habt ihr feste Schichten oder Veranstaltungen, auf denen ihr Produkte bzw. Dienstleistungen verkauft, könnt ihr diese im Tool Dienste anlegen und den Einsatz der Mitarbeitenden festlegen.
  • Tägliche oder langfristige Aufgaben können benannt, beschrieben und einer Kategorie zugeordnet werden.
  • In einem Chatraum pro Schülerfirma könnt ihr Textnachrichten austauschen.
  • Notwendige Dokumente, wie Baupläne oder Rezepte, können zum Download hinterlegt werden.
WAREN UND FINANZEN
  • Im Warentool können alle Produkte der Schülerfirma mit Bild und genauer Beschreibung, z.B. Größe, Farbe oder Lagerstandort, erfasst werden.
  • Alles was die Schülerfirma an Arbeitsmaterialien und Geräten benötigt, kann auf der Einkaufsliste zusammengetragen werden.
  • Aus den Einträgen im Kassen- bzw. Bankbuch wird eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung angezeigt. So könnt ihr sofort überprüfen, ob eure Schülerfirma einen Gewinn macht.
  • Im Finanztool gibt es eine Exportfunktion zu einem Tabellenkalkulationsprogramm, so dass die Zahlen auch für einen Geschäftsbericht, z.B.an den Förderverein aufbereitet werden können.
  • Vergibt eure Schülerfirma Bonuspunkte an Kund:innen, können diese im Bonustool an registrierte Kund:innen während des Verkaufs vergeben oder abgezogen werden.
  • Eure Kund:innen finden eure Waren, indem sie euch per PLZ oder per Schülerfirmenname suchen.
PROJEKTMANAGEMENT MIT DER APP
  • Beim agilen Arbeiten unterteilt ihr euren Arbeitsprozess in Durchläufe, sogenannte Sprints. Für diese wiederum wird der Arbeitsablauf mit dem Formulieren von Aufgaben geplant. Dazu könnt ihr das Tool Aufgaben
  • Die „Zu erledigen“-Aufgaben sind alle erfassten Aufgaben, die noch offen sind. Ihr könnt sie euch über das Suchfeld oder den Filter anzeigen lassen.
    Sobald eine Aufgabe übernommen wurde, steht ein Name als verantwortlich dahinter. Tragen sich andere Mitarbeitende als Unterstützende ein, werden sie als weitere aufgeführt. Somit ist zu erkennen, welche Aufgaben „In Arbeit“ sind und wer woran gerade arbeitet.
    Sobald der/die Verantwortliche die Aufgabe abschließt, erscheint ein Schlosssymbol vor dieser Aufgabe. Sie ist damit als „erledigt“ zu erkennen.
Rechtevergabe: Für die einzelnen Mitarbeitenden sollte die Übertragung von Rechten gut überlegt sein. Das benötigt etwas Zeit. Das Leserecht wird allen automatisch gewährt.
Chatfunktion: Es gibt eine Limitierung auf 1000 Zeichen pro Nachricht und auf maximal 100 Nachrichten im Chat, so dass die neuesten Nachrichten die ältesten löschen können.
Warentool: Da die Kund:innenansicht fast mit der Warenansicht übereinstimmt, solltet ihr euch auch bei diesem Tool etwas mehr Zeit nehmen und über die geeigneten Kategorien und Warendetails beraten, bevor ihr euren Warenkatalog erstellt. Nehmt euch ebenfalls für die Auswahl ansprechender Produktfotos ausreichend Zeit.

Kompetenzen durch agile Zusammenarbeit

  • Kommunizieren und kooperieren
  • Produzieren und präsentieren
  • Analysieren und reflektieren
  • Eigenverantwortung und Selbstvertrauen
  • Umgang mit digitalen Technologien

Links zum Downloaden der mySchüfi-App

Tools